Picture in Time: Mülheim Flughafen

Mit „Picture In Time“ möchte ich heute eine neue Serie starten. Die Serie soll Aufnahmen beinhalten, an welchen der Wandel rund um die Schiene, manchmal aber auch der Stillstand, besonders deutlich wird. In loser Reihenfolge möchte ich immer mal wieder Beispiele zeigen, wenn möglich auch mit Einst und Jetzt Vergleichen, über die ich in der Welt zufällig gesolpert bin, oder welche mir erst im Nachhinein am Rechner beim Stöbern in der Datenbank spontan ins Auge gefallen sind. Wie das eben immer so ist wenn man nach etwas sucht, stößt man meist auch auf etwas ganz anderes, was dann plötzlich die Aufmerksamkeit auf sich zieht. So auch im ersten Artikel zu dieser Serie als ich zufällig mal wieder auf eine Aufnahme aus dem Jahr 2011 aus Mülheim stieß, welche heute in vielerlei Hinsicht Geschichte ist.

Gegen den Bundestrend gibt die Straßenbahn in Mülheim seit Jahren ein eher trauriges Bild ab und es kam in der jüngeren Vergangenheit bekanntlich sogar zu Streckenstillegungen. Den Beginn der Stillegungsmisere bildete im Jahr 2012 die Linie 104 zum Flughafen, welche am 2. April, offiziell aus technischen Gründe, zum Hautpfriedhof zurückgezogen wurde. Seither ruht der Verkehr und es darf wohl stark bezweifelt werden, dass in absehbarer Zeit wieder ein Straßenbahnwagen den Flughafen erreicht. Zugegebenermaßen hat der Flughafen Mülheim so gut wie keinen öffentlichen Personenverkehr und so lässt auch die ehemalige Haltestelle kaum vermuten, dass sich hier ein Flughafen befindet. Im Jahr 2011 konnte ich die akut einstellungsbedrohte Linie noch einmal besuchen und mittlerweile über sieben Jahre später hat das Bild schon einen geraumen historischen Charakter.


Am 7. Mai 2011 wartet der M8C 1110 der EVAG an der Endhaltestelle Flughafen als Linie 104 auf die Abfahrtszeit. Geschichte ist nicht nur die Strecke zum Flughafen, sondern auch der Wagen 1110 aus dem Jahr 1979, welcher erst in diesem Jahr den Weg zum Schrotthändler gegangen ist. Auch die EVAG gibt es in dieser Form nicht mehr, ist sie doch im vergangenen Jahr gemeinsam mit der Mülheimer Verkehrsgesellschaft in der Ruhrbahn GmbH aufgegangen.

Den Namen für diese neue Serie habe ich im Übrigen der höchst informativen und meist tagesaktuellen britischen Straßenbahnwebsite „britishtramsonline.co.uk“ entliehen, welche unter diesem Namen seit Jahren immer wieder auch historische Aufnahmen rund um die Straßenbahn in England vorstellt. Mir erscheint dieser englische Titel für diese Serie einfach sehr passend, sodass ich ihn ohne krampfhafte Übersetzung übernehmen möchte.

One thought on “Picture in Time: Mülheim Flughafen”

  1. Hallo Tobias
    Ein sehr schönes Foto! War viele Jahre auch dort unterwegs. Immer gerne! Schade um die Fahrzeuge und um die Strecke. Ich sehe die MVG ebenfalls auf einem absteigenden Ast. Alleine die prognostizierten Stilllegungen!! Irgendwann gehen die NFII wohl in den Bestand der Ruhrbahn Abtlg. Essen über! Schade!! Überall ist der Schienen gebundene ÖPNV im Kommen. In Mülheim/R. ist noch nichts davon angekommen. Wird es wohl auch nicht! Aber Deine Fotos kommen gut an!! Daumen Hoch!!
    LG, Roland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.