2024

Die Rhodopenbahn oder Hin und zurück   demnächst

Anfang Februar 2024 ging es zu zweit zur 125 km langen Rhodopenbahn zwischen Rhodopen, Rila- und Piringebirge. Eine knappe Woche brillierte das Wetter zwar nicht mit erhofftem Schnee, dafür aber mit Sonnenschein satt und auch der Verkehr lief weitgehend planmäßig mit nur wenigen Ausfällen und dem Einsatz der rekonstruierten 77 009. Der dürftige Fahrplan bei eingeschränkten Möglichkeiten im Februar führte uns dabei auf den Fährten der Züge immer wieder die Strecke hin und zurück.

Teil I: Prolog und zweimal Avramovo-Dobrinishte    März 2024

Teil II: Erster Abstecher in den Norden     März 2024

Fortsetzung folgt