Tschüss Braunschweig – Ausgemusterte Altwagen Teil 2: 81er LHB-Triebwagen

Moin,
Heute möchte ich zum zweiten Teil meines kleinen Abschiedsbilderbogens über die ausgemusterten Altwagen in Braunschweig kommen.
Wie angekündigt geht es heute um die Triebwagen der 81er Baureihe von LHB. Mit der Ausnahme von Trondheim, wo dieser Typ in etwas größeren Dimensionen im Einsatz steht, sind die Wagen ein Braunschweiger Unikat.
Etwas überraschend gingen in den letzten Monaten sechs dieser Triebwagen den Weg des alten Eisens, darunter die verbliebenen vier unmodernisierten. Weitere drei Triebwagen wurden im Laufe des ersten Halbjahres 2016 (mit abgelaufenen Fristen?) abgestellt.

Ihr äußert schlichtes 80er Jahre „Design“ handelte diesem Typ in Braunschweig schnell den Spitznamen „Schuhkarton“ oder „Schuhschachtel“ ein. Ihr Äußeres ist wohl auch der Grund, warum sie bei vielen Fotografen eher im Schatten der formschönen Mannheimer standen, aber Design ist eben Geschmackssache.
Auch ich muss zugestehen, diesen Wagentyp einige Jahre etwas vernachlässigt zu haben, waren sie doch mit ihrer für Braunschweiger Verhältnisse großen Stückzahl von zuletzt 14 Wagen allgegenwärtig. Erst in den vergangenen zwei Jahren traten die Wagen auch bei mir aus dem Schatten der Mannheimer, da mit der Ankunft der Traminos zumindest auch mit einer teilweisen Ausmusterung der 81er zu rechnen war.

Nun aber zu den Bildern. Im Folgenden werde ich jeden einzelnen der ausgemusterten Fahrzeuge noch einmal vorstellen.

8151

8151 fuhr in seinen letzten Jahren mit der roten Bauchbinde durch die Braunschweiger Straßen. Noch im Januar diesen Jahres stand er im Einsatz, bevor er kurze Zeit später abgestellt wurde. Er ist einer von drei abgestellten Fahrzeuge, die der Schrottpresse bis jetzt entgehen konnten. Ob es da noch Pläne gibt…?


Die M1 war aufgrund ihrer vielen Umläufe immer eine Hochburg der Schuhkartons. So auch am 25.02.2015, als 8151 kurz vor der Station Nordhoffstraße als erster von drei unmittelbar hintereinander fahrenden 81ern festgehalten werden konnte. Rollstuhlfahrer wird diese seltsame Kursplanung nicht unbedingt gefreut haben…


Bei zaghaftem Winterwetter gelang mir am 08.01.2016 mein bisher letztes Bild von 8151 nahe der Endstation Weststadt Weserstraße der Linie 3

8152

8152 wurde ende April diesen Jahres vorerst (oder entgültig?) abgestellt. Nur wenige Tage zuvor gelang noch ein Bild des Wagens als Verstärkerkurs auf der Linie 1, welche aufgrund der Baumaßnahmen Stobenstraße verkehrten. Aber dazu habe ich schon im Frühjahr ein paar Worte verloren:[url]http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?5,7805399,7805399#msg-7805399[/url]
Seit 2009(?) trug der Wagen zunächst eine silberne, dann eine blaue Vollwerbung für BS-Energy


Am 24.07.2014 verirrte sich 8152 auf die Linie 4 in Richtung Helmstedter Straße. Hier an der Haltestelle Am Magnitor. Auch vor der Ankunft der Traminos stellten Hochflureinsätze auf dieser Line schon die Ausnahme dar.


Am frostigen Morgen des 21.01.2015 konnten in der Endschleife der M1 in Stöckheim meine beiden Lieblingsvollwerbungen der vergangenen Jahre auf einen Streich erledigt werden. Das sowohl 8151 als auch 7761 für BS-Energy werben, spricht für die Marketingabteilung des Braunschweiger Stromversorgers.


Und mal wieder die Fotokurve vor der Haltestelle Trakehnenstraße

8153

Tw 8153 war einer der vier unmodernisierten Wagen der 81er Baureihe. Bis zuletzt versprühte der Innenraum mit seinen orangen Plastiksitzen und Haltestangen den Charme der 80er Jahre.


Am 28.07.2014 konnte 8153 am Großen Weghaus in Stöckheim festgehalten werden


Am 25.02.2015 passiert 8153 die seit einigen Jahren modernisierte Haltestellenanlage am Eintracht-Stadion. Ein schönes Detail sind die Laternen in Vereinsfarben.


Nicht so einfach sind halbwegs autofreie Bilder auf der Berliner Straße. Am 21.04.2015 gelang es aber doch einmal

8154

Tw 8154 komplettiert die Gruppe der abgestellten 81er Triebwagen. Die letzten Jahre war auch 8154 meist mit roter Bauchbinde unterwegs. Zur Abwechslung möchte ich auch mal ein älteres Bild einstreuen, als 8154 mit einer gefälligen Werbung eines bekannteren Computer-Händlers unterwegs war.


Zur Abwechslung mal ein etwas älteres Bild aus dem Jahr 2007. Damals war 8154 mit Computer-Werbung auf dem Bohlweg unterwegs. Die etwas abfallende Bildqualität bitte ich an dieser Stelle zu entschuldigen


Am 25.02.2015 ist 8154 auf der vor Kurzem wiedereröffneten Hamburger Straße unterwegs


Im Frühjahr 2016 erlebte die Braunschweiger Tram seit längerem mal wieder so etwas wie „richtigen“ Winter. Hier kurz vor der Haltestelle am Lehmanger auf der Linie 5


Abschiedsbild von 8154 in der Schleife Daimlerstraße als Verstärkerkurs der Linie 1 im April 2016

8156

Der bis zuletzt unmodernisierte Tw 8156 ist einer der Wagen, die bei mir etwas unter dem Radar hindurch geflogen sind. So gibt es im Grunde nur eine vorzeigbare Aufnahme aus dem Herbst 2015


Am 12.10.2015 fährt 8156 mit 8178 auf den Hauptbahnhof zu. Schön zu erkennen ist das durchschimmernde orange der bis zuletzt nich aufgefrischten Inneneinrichtung

8158

Auch 8158 kam in seinen letzten Betriebsjahren etwas knapp. Deshalb an dieser Stelle nochmal eine ältere Aufnahme aus dem Analogzeitalter.


Am 26.05.2006 humpelt 8158 über den enorm baufälligen J.F.Kennedy-Platz. Zu dieser Zeit war die verkers-ag gerade dabei mit neuen Beklebungen zu experimentieren. Wer nicht am Experiment teilnahm, musste wie 8158 in schlichtem weiß durch Braunschweig fahren


In seinem letzten Zustand setzt 8158 am 19.10.2013 unverkennbar als Stadionverstärker ein

8159

8159 bildete in seiner letzten Einsatzzeit zusammen mit 8180 die wohl schönste 81er Einheit. Eine sauber geklebte rote Bauchbinde und ein dazu passender Beiwagen können schon eine Menge bewirken…


Im letzten Sonnenlicht des 03.11.2015 macht sich 8159 in Wenden auf den Weg nach Stöckheim


Noch Anfang diesen Jahres konnte 8159 in der Weststadt bei einem Hauch von Winter festgehalten werden

8160

8160 war die letzten sechs Jahre durchgängig mit roter Bauchbinde unterwegs, bevor er dieses Jahr aus dem Betrieb verschwand.


Am 09.10.2013 überquert 8160 den Leonhardplatz als Ausrücker für den Stadionverkehr

8164

Tw 8164 war lange Zeit der letzte Wagen, der noch in der alten Lackierung in orange-weiß durch Braunschweig fuhr. Erst im Jahr 2007 wurde die alte Lackierung von einer Vollwerbung von Radio ffn abgelöst. Die letzten Jahre fuhr er dann durchgehend mit roter Bauchbinde, wobei das lediglich überklebte orange nach einigen Jahren an vielen Ecken und Kanten wieder zu erkennen war.


Aufgrund der Umbaumaßnahmen rund um die Haltestelle am Wendentor, endete die M1 im Jahr 2014 zeitweise am Radeklint. 8164 ist am 24.07.2014 jedoch als Linie 4 unterwegs und endet damit regulär an der Haltestelle am Petritor.


Im März 2015 konnte 8164 mit 8472 in der Weststadt agelichtet werden


Eine letzte Aufnahme von 8164 hinter der Haltestelle Militschstraße auf dem Weg nach Stöckheim

Das war’s dann auch schon mit meinem Abschiedsbilderbogen. Der nächste dieser Art hat dann ja noch einige Jahre Zeit 😉 Auch die eingelöste Option bei der Tramino Bestellung hat nicht ausgereicht, um alle Hochflurwagen abzulösen. Eine neue Wagenbestellung ist gerade erst in der Ausschreibung, sodass Braunschweig auch die nächsten Jahre ein interessantes Ziel für Altwagen-Fans bleibt.

Schönes (Rest)Wochenende,
Tobias.