Eine Reise mit den Harzer Schmalspurbahnen Teil 3 [Update]: Neue Aufnahmen aus 2020

Wie gewohnt stagnieren die thematischen Serien in den Sommermonaten bis in den Herbst hinein zugunsten der Reiseberichte ein wenig. Gelegentlich spontane Ausflüge führen aber natürlich auch in dieser Zeit an die Gleise der Harzer Schmalspurbahn. So sind im Juli und August 2020 entlang der Harzquerbahn zwischen Drei Annen Hohne und Eisfelder Talmühle einige neue Aufnahmen entstanden. Dabei standen neue Fotostellen, ergänzende Perspektiven und ungewöhnliche Betriebssituationen, wie der Einsatz des Harzkamel 199 872-3 vor dem Nordhäuser Brockenzug, auf dem Programm. Daher habe ich den im Frühjahr diesen Jahres erschienen Teil 3 noch einmal um einen Satz Aufnahmen ergänzt. In folgenden Teilen finden sich nun einige neue Aufnahmen aus 2020:

3.2 Bahnhof und Durchfahrt Elend: km 41,6
3.3 Von Elend nach Sorge km 38,8, km 38,2 und km 34,4
3.4 Von Sorge zum Bahnhof Benneckenstein km 32,4, km 39,8 und km 39,9
3.5 Die Hochebene von Benneckenstein km 29,3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.